Trainingszeiten

Derzeit bietet der Verein Schwertspiel e.V. drei Trainingseinheiten pro Woche an.

Anfänger- und Fortgeschrittenentraining

Hier vermitteln unsere Trainer eine Lehre vom langen Schwert, die auf Johannes Lichtenauer zurückgeht und von dessen Schülern und Kommentatoren bis ins 16. Jahrhundert hinein weitergetragen wurde.

Jede Trainingseinheit beginnt mit einer Erwärmung. Im Anschluss wird die Gruppe je nach Kenntnisstand des Einzelnen in Anfänger- und Fortgeschrittene aufgeteilt.

In der Anfängergruppe werden Körpergefühl und Körperbeherrschung, Hiebe und Stiche und erste Stücke der Liechtenauer'schen Lehre in Einzel- und Partnerübungen trainiert.

Im Fortgeschrittenentraining werden Fechtstücke der Liechtenauer'schen Lehre diskutiert und durch weiterführende Übungen vertieft. Beständig stehen die Interpretationen der Fechtstücke dabei auf dem Prüfstand und werden um neue Erkenntnisse ergänzt. Viel Zeit wird im Fortgeschrittenentraining auf den Freikampf sowie Szenario-Trainings verwendet.

Eine ausgiebige Dehnung schließt jede unserer Trainingseinheiten ab.

Trainingsimpressionen

Fernsehbeitrag aus dem MDR Magazin "um ELF" 27.01.2017 über unseren Verein.

Montags, Mehrzweckhalle Bodenbacher Str. 158
Beginn 19.00 Uhr

Inhalt: historisches Fechten mit dem langen Schwert

Forschungsgruppentraining

Im Fortgeschrittenentraining am Dienstag forschen die Teilnehmer in kleinen Gruppen an folgenden Themenfeldern:

  • Ringen des 15. und 16. Jahrhunderts
  • Stoßfech­ten des 17. und 18. Jahr­hun­derts

Dienstags, Turnhalle der 64. Mittelschule, Linzer Straße 1, 01279 Dresden

Beginn 20.30 Uhr

Inhalt:  Ringen, Stoßfechten, Langes Messer

Anfänger- und Fortgeschrittenentraining

Auch am Donnerstag trainieren Anfänger und Fortgeschrittene in ihren Gruppen das Fechten im langen Schwert.

Donnerstags, BSZ “Prof. Dr. Zeigner” - Außenstelle Bodenbacherstraße 154 a, 01277 Dresden

Beginn 20.30 Uhr

Inhalt: langes Schwert