Aktuelle Änderungen

Trainingsausfälle 

Liebe Leute,
über Weihnachten gibt's kein Training
- außer vielleicht Langes Messer vs. Gans oder Gemüse  

Letztes Training 2016: Donnerstag, der 22.12.2016
Erstes  Training 2017: Montag, der 02.01.2017

Macht's euch die Zeit über gemütlich!

 

Der Anfänger-Kurs startet am Montag, dem 02.01.2017

Liebe Leute,
über Weihnachten gibt's kein Training
- außer vielleicht Langes Messer vs. Gans oder Gemüse  

Letztes Training 2016: Donnerstag, der 22.12.2016
Erstes  Training 2017: Montag, der 02.01.2017

Macht's euch die Zeit über gemütlich!

 

Der Anfänger-Kurs startet am Montag, dem 02.01.2017

Liebe Leute,
über Weihnachten gibt's kein Training
- außer vielleicht Langes Messer vs. Gans oder Gemüse  

Letztes Training 2016: Donnerstag, der 22.12.2016
Erstes  Training 2017: Montag, der 02.01.2017

Macht's euch die Zeit über gemütlich!

 

Der Anfänger-Kurs startet am Montag, dem 02.01.2017

Liebe Leute,
über Weihnachten gibt's kein Training
- außer vielleicht Langes Messer vs. Gans oder Gemüse  

Letztes Training 2016: Donnerstag, der 22.12.2016
Erstes  Training 2017: Montag, der 02.01.2017

Macht's euch die Zeit über gemütlich!

 

Der Anfänger-Kurs startet am Montag, dem 02.01.2017

01.08.17: Ausfall der Forschungsgruppe Ringen
---------------------------
Trainingszeiten in den Sommerferien
Montag - Margonarena:
Ausfall: 03.07.2017 bis 19.07.2017  
Letztes Training: 26.06.2017
Erstes Training: 24.07.2017
Dienstag - Linzer Straße:
Das Training geht ohne Pause weiter.
- Ringen mit Hannes und Reno
- Stoßfechten mit Jan
- Langes Schwert mit Micha
Donnerstag- BSZ:
Letztes Training: 22.06.2017
Erstes Training: 10.08.2017

 

==========================================

Der Verein

Buchstabe Schwertspiel ist ein im Jahr 2003 in Dresden gegründeter Verein, der sich der Verbreitung und Pflege historischer europäischer Kampfkünste (engl.: HEMA - Historical European Martial Arts)  widmet.
Seit Herbst 2004 sind wir ein eingetragener gemeinnütziger Sportverein und Mitglied im Kreissportbund Dresden sowie im Landessportbund Sachsen.

Das Ziel des Vereins ist die praktische Rekonstruktion der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Kampfkünste Europas. Der Ausgangspunkt unserer Rekonstruktionsarbeit sind schriftlich überlieferte Quellen, zumeist Handschriften oder Drucke, in welchen die Fechtmeister vergangener Jahrhunderte ihr Wissen für sich oder einen adeligen Gönner niederschreiben ließen. Der theoretischen Analyse dieser Schriftquellen schließt sich die praktische Rekonstruktion der erschlossenen Inhalte an. In der Fechthalle werden die herausgearbeiteten Techniken nachgefochten, ständig überprüft und an die Vereinsmitglieder weitergegeben.

Um Missverständnisse zu vermeiden: Wir rekonstruieren die historischen Kampfkünste Europas nach schriftlichen Quellen. Wir sind weder ein Verein für Living History oder LARP, noch trainieren wir “Codex Belli“ oder Huscarl-Fechten.


Wenn ihr an einem Probetraining Teil nehmen möchtet, dann meldet euch gern bei

trainingskoordination[at]schwertspiel.de

damit wir auch genügend Leihausrüstung zur Verfügung haben.